Am Wald - Aktuell

Das Bauvorhaben Am Wald, Pflanzgarten und Kirchenweg weist erfreulicherweise derzeit insgesamt einen guten Baufortschritt auf.

Asphaltierungsarbeiten

Im Zeitraum von Montag, 11.06.2018 bis Mittwoch, 13.06.2018 ist aktuell geplant Asphaltierungsarbeiten durchzuführen.

Wie Sie der untenstehend als pdf-Datei zur Verfügung gestellten Lageskizze entnehmen können, ist am 11.06.2018 zunächst der Einbau der Asphalttragschicht im Bauabschnitt 3 (Am Wald 36 bis 52) vorgesehen. Danach soll am 12.06.2018 beginnend vom Anwesen Am Wald 4 bis zum Anwesen Am Wald 52 auf gesamter Länge die Asphaltdeckschicht aufgebracht werden. Am 13.06.2018 sollen dann die Arbeiten mit der Asphaltierung der Gehwegbereiche im Bauabschnitt 3 abgeschlossen werden.

Wir werden mit Nachdruck auf die Einhaltung dieses Zeitplans bedacht sein. Allerdings können wir eine witterungsbedingte Verschiebung der Arbeiten (z.B. bei starken Regenfällen) nicht völlig ausschließen. Ggf. werden wir hierüber kurzfristig informieren.

Um eine Behinderung der Asphaltierungsarbeiten zu vermeiden, möchten wir die Anlieger bitten im Zeitraum vom 11.06. bis 13.06.2018 die ausgeschilderte Verkehrsregelung zu beachten und auch außerhalb der unmittelbar betroffenen Baubereiche Fahrzeuge so abzustellen, dass eine ungehinderte Zu-/Abfahrt mit größeren Baufahrzeugen möglich ist. Wir dürfen hierzu auch auf die erstellte Parkfläche im Bereich des Kirchenweges hinweisen.

Weitere Bauabwicklung

Für die weitere Abwicklung der Baumaßnahme ist ab dem18.06.2018 bis Ende September 2018 vorgesehen, die Arbeiten im Verlauf des Pflanzgartens bis zur Einmündung in die Rebdorfer Straße fortzuführen. Ab Oktober 2018 sollen sich dann die notwendigen Arbeiten im Bereich des Kirchenweges anschließen.

Bauvorhaben Am Wald

Bauumfang

Wir dürfen die Anlieger der Straßenbereiche Am Wald, Kirchenweg sowie Pflanzgarten darüber informieren, dass die Arbeiten zur Erneuerung des Kanalsammlers und der Stromversorgungsleitungen sowie zum Straßenausbau ab Montag, 15.02.2018 wieder aufgenommen werden.

Ab Montag, 15.02.2018 ist hierzu durch die beauftrage Firma STRABAG, Regensburg, geplant, die Baustelleneinrichtung vorzunehmen und über mehrere Schürfe die exakte Verlegetiefe des Kanalsammlers zu ermitteln.

Bauabwicklung

Ab Montag, 19.02.2018 bis Ende April 2018 ist vorgesehen, die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen sowie den Straßenausbau im Bauabschnitt 3.1 durchzuführen. Mit der Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen im Bauabschnitt 3.2 wird zeitlich überlappend ab Anfang April 2018 begonnen werden. Nach Abschluss der Arbeiten zum Straßenausbau und Einbau der Asphalttragschicht in den Bauabschnitten 3.1 und 3.2 (Ende April 2018) werden die Arbeiten im Bauabschnitt 3.3 voraussichtlich bis Anfang Juni 2018 abgeschlosen werden können.

Über die zeitliche Abwicklung der verbleibenden Bauarbeiten im Bauabschnitt 4 werden wir die Anlieger in Abhängigkeit vom Baufortschritt gesondert informieren.

Einzelheiten zur geplanten Bauabwicklung sind der untenstehend als pdf-Datei zur Verfügung gestellten Lageskizze zu entnehmen.

Erneuerung von Hausanschlussleitungen

Die erforderliche Erneuerung von Hausanschlussleitungen wird durch die Stadtwerke vorab mit den Grundstückseigentümern abgesprochen werden. Hierzu wird sich unser Mitarbeiter Herr Kraus (Tel. 08421/6005-43) mit den Betroffenen in Verbindung setzen.

Verkehrsregelung

Zur Durchführung der Bauarbeiten wird ab Montag, 19.02.2018 der Straßenbereich Am Wald für den Durchgangsverkehr gesperrt. Für den Anliegerverkehr wird jeweils eine Zufahrt bis zur Baustelle möglich sein. Der jeweils unmittelbar von der Leitungsverlegung betroffene Straßenbereich wird allerdings auch von den Anliegern nicht befahren werden können. Wir bitten hierzu jeweils die aktuelle Ausschilderung der Baufirma zu beachten.

Der fußläufige Zugang zu den Gebäuden wird aufrechterhalten. Bezüglich der Parkmöglichkeiten wird gebeten, soweit möglich, auch den im Bereich Kirchenweg errichteten provisorischen Anliegerparkplatz zu nutzen.

STADTLINIE

Während der Bauarbeiten werden ab 19.02.2018 die Haltestellen Am Wald 13 und 16 der STADTLINIE leider nicht bedient werden können. Es wird gebeten, für die Nutzung der STADTLINIE auf die Haltestellen in der Rebdorferstraße auszuweichen.

Die Stadtwerke Eichstätt bedanken sich bei allen Anliegern für ihr Verständnis für die mit dem Bauvorhaben verbundenen Behinderungen.

Informationen/Ansprechpartner

Für Fragen zum Bauvorhaben erreichen Sie uns unter den Telefon-Nrn. 08421/6005-21 und -22 (Frau Fuchs, Frau Schmidt). Im Übrigen steht Ihnen unser Mitarbeiter Herr Kraus, unter der Telefon-Nr. 08421/6005-43 gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Straßenausbau wenden Sie sich bitte bei der Stadt Eichstätt, Bauamt, an Herrn Dengler unter der Telefon-Nr. 08421/6001-184.