Innere Westenstrasse - Aktuell

Baustand - weiterer Ablauf (Stand 07/2018)

Die Verlegung des Kanalsammlers in der Inneren Westenstraße einschließlich der Anbindung an den Bestandskanal im Bereich des Marktplatzes wurde abgeschlossen. Dies gilt auch für die Verlegung der Wasserversorgungsleitung. Die für die Wasserleitung notwendige Druckprobe wurde durchgeführt. Nach der aus hygienischen Gründen erforderlichen Leitungsdesinfektion wird die Wasserleitung an das Bestandsnetz angebunden und die Hausanschlüsse für die Anwesen Westenstraße 1 sowie 6a/b erstellt werden.

Parallel zu den Arbeiten im Verlauf der Inneren Westenstraße wurde die Kinogasse einschließlich Straßenoberfläche bereits komplett fertiggestellt.

Daneben wurde der für die Verlegung der Telekom Leitungen sowie der Leerrohre der Stromversorgung erforderliche Leitungsgraben im Verlauf der Inneren Westenstraße ausgehoben. Die Verlegung der Leitungen soll Anfang August 2018 durchgeführt werden.

Aktuell erfolgt die Erneuerung des Kanalsammlers in der Adlergasse und die Erstellung der Kanalhausanschlüsse für die Anwesen in der Inneren Westenstraße. Im Zuge dieser Arbeiten werden auch die Dachrinneneinläufe erneuert und an den neu verlegten Kanal angebunden werden.

Im August 2018 soll auch die Verlegung der Erdgasversorgungsleitung im Verlauf der Inneren Westenstraße erfolgen und mit den Arbeiten zur Erstellung des Gehweges vor den Geschäften begonnen werden, um die Zugangssituation zu den Geschäften möglichst rasch zu verbessern.

Nach Abschluss dieser Arbeiten ist geplant, den Straßenausbau im Bereich der Inneren Westenstraße durchzuführen und bis Ende Oktober 2018 abzuschließen. Danach wird sich der Straßenausbau im Bereich der Adlergasse anschließen.

Der Gesamtabschluss des Bauvorhabens Innere Westenstraße ist für Ende November 2018 vorgesehen.

Bauvorhaben Innere Westenstrasse

Bauumfang

Im Zusammenhang mit den durch die Stadt Eichstätt geplanten Vollausbau der Straßenbereiche Innere Westenstraße, Kino- und Adlergasse beabsichtigen die Stadtwerke Eichstätt zur langfristigen Sicherung zur Ver- und Entsorgungssicherheit den im Verlauf der Westenstraße verlegten Kanalsammler sowie die Wasser-, Erdgas- und Stromversorgungsleitungen zu erneuern. Dies wird auch die Hausanschluss-leitungen betreffen.

Die von den Bauvorhaben betroffenen Straßenbereiche sind im Einzelnen der untenstehend als pdf-Datei zur Verfügung gestellten Lageskizze zu entnehmen.

Beweissicherungsarbeiten

Im Vorgriff auf die Bauarbeiten wird durch das Fachbüro Harbauer, Regensburg, eine Beweissicherung an den bestehenden Gebäuden vorgenommen. Die Anlieger werden gebeten, den Vertretern des Büros bei Bedarf den Zutritt zu ihren Wohnungen zu gewähren.

Bauabwicklung

Die Firma Hirschmann, Treuchtlingen, beabsichtigt ab Montag, 05.03.2018, mit den Arbeiten zur Bau-stelleneinrichtung zu beginnen und für die Aufrechterhaltung der Wasser- und Erdgasversorgung eine Behelfsversorgung aufzubauen.

Ab Montag, den 12.03.2018 ist vorgesehen mit der abschnittsweisen Neuverlegung des Kanalsammlers zu beginnen. Die Kanalverlegung wird dabei vom Bereich Pfahlbrünnle in Richtung Innenstadt/Adler-gasse erfolgen. Nach der Erneuerung der Abwasserleitung inkl. Hausanschlüsse wird sich in gleicher Baurichtung auch die Erneuerung der Wasser-, Erdgas- und Stromversorgungsleitungen anschließen. Zielsetzung ist es, die Erneuerung der Ver- und Entsorgungsleitungen insgesamt bis Anfang/Mitte Juni 2018 abzuschließen.

Danach sollen zunächst bis voraussichtlich Ende August 2018 die Straßenbauarbeiten im Zuge der Westenstraße durchgeführt werden. Mit den Straßenausbauarbeiten in der Adler- und Kinogasse soll das Bauvorhaben dann im Oktober 2018 insgesamt abgeschlossen werden.

Erneuerung von Hausanschlussleitungen

Die erforderliche Erneuerung von Hausanschlussleitungen wird durch die Stadtwerke vorab mit den Gebäudeeigentümern abgesprochen werden. Hierzu werden sich unsere Mitarbeiter Herr Zecherle (Tel. 08421/6005-42) bzw. Herr Heimisch (Tel. 08421/6005-44) mit den Betroffenen in Verbindung setzen.

Verkehrsregelung

Während der gesamten Baumaßnahme wird der fußläufige Zugang zu den Gebäuden und insbesondere zu den Geschäften im Bereich der Inneren Westenstraße aufrechterhalten werden. Ab Montag, den 05.03.2018 wird allerdings eine Vollsperrung der Westenstraße (bis Ende August 2018) sowie der Adlergasse (bis Oktober 2018) für den Anlieger- und Durchgangsverkehr leider nicht zu vermeiden sein.

STADTLINIE

Während der Bauarbeiten werden ab 05.03.2018 die Haltestellen der STADTLINIE im Bereich der Westenstraße, am Marktplatz sowie Domplatz und Altes Stadttheater leider nicht bedient werden können. Wir dürfen unsere Fahrgäste auf die Behelfshaltestellen Pfahlstraße sowie Westenkreuzung hinweisen.

Einzelheiten finden Sie auch unter der Rubrik STADTLINIE AKTUELL.

Die Stadtwerke Eichstätt bedanken sich bei allen Anliegern für ihr Verständnis für die mit dem Bauvorhaben verbundenen Behinderungen.

Informationen/Ansprechpartner

Für Fragen zum Bauvorhaben stehen Ihnen unsere Mitarbeiterinnen unter den Telefon-Nummern 08421/6005-21 oder -22 (Frau Fuchs, Frau Schmidt) gerne zur Verfügung. Für Fragen zum Straßenbau wenden Sie sich bitte bei der Stadt Eichstätt, Bauamt, an Herrn Dengler unter der Telefon-Nr. 08421/6001-184.