Eichstätt Watergreen

Das Ökostromangebot der Stadtwerke Eichstätt

watergreen.jpg

Eichstätt Watergreen überzeugt mit vielen Vorteilen

  • Grüner Strom aus Wasserkraft
  • Aktiver Beitrag zur Förderung von Energieeffizienzmaßnahmen und zum Zubau regenerativer Erzeugungsanlagen über das CO2-Minderungsprogramm der STADTWERKE EICHSTÄTT
  • 100% zertifizierter Ökostrom als Beitrag zum Klimaschutz

Eichstätt watergreen ist gegenüber dem Sondertarif Privat mit einem Aufpreis von 1,00 Cent je Kilowattstunde verbunden. Der Aufpreis wird im Rahmen des CO2-Minderungsprogramms der Stadtwerke in vollem Umfang für Fördermaßnahmen ausgeschüttet.

Einzelheiten zum Ökostromangebot EICHSTÄTT watergreen sind dem untenstehend als Download bereit gestellten Flyer zu entnehmen.

Senkung des Preises für den Sondertarif Eichstätt watergreen ab 01.01.2021

Die Stadtwerke Eichstätt senken bei konstantem Grundpreis den Arbeitspreis für den Strom-Sondertarif EICHSTÄTT WATERGREEN. Die Senkung des Arbeitspreises um 0,25 ct/kWh netto (0,30 ct/kWh brutto) gilt ab dem 01.01.2021.

Aufgrund eines vorausschauenden Stromeinkaufs ist es uns gelungen, unsere Bezugskosten zu senken. Rückläufige Kosten zeigen sich insbesondere aufgrund eines Rückgangs der EEG-Umlage auch bei den über den Strompreis zu finanzierenden staatlichen Abgaben und Umlagen. Diese Entwicklung wird allerdings von einem Anstieg der Netzentgelte begleitet.

Preise seit 01.01.2020 netto brutto
Monatlicher Grundbetrag 6,85 Euro 8,15 Euro
Preis/kWh 24,60 ct 29,27 ct
Preise seit 01.01.2021 netto brutto
Monatlicher Grundbetrag 6,85 Euro 8,15 Euro
Preis/kWh 24,35 ct 28,98 ct

Die genannten Arbeitspreise enthalten - neben den reinen Energiekosten - die Konzessionsabgabe (KA), die an die Stadt Eichstätt abzuführen ist, die erhobenen bzw. abzuführenden Netzentgelte, die Entgelte für Messstellenbetrieb inkl. Messung, die Stromsteuer gemäß StromStG, die Mehrbelastungen aus dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und dem Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWKG), die Umlage nach § 19 StromNEV sowie die Offshore-Netzumlage (§ 17f EnWG) und die Umlage für abschaltbare Lasten (§ 18 AbLaV).

Zusätzliche Hinweise zur Höhe der genannten Abgaben und Umlagen finden Sie auf der internetbasierten Informationsplattform der deutschen Übertragungsnetzbetreiber unter www.netztransparenz.de. Informationen zu den Netzentgelten sowie zu den Entgelten für Messstellenbetrieb inkl. Messung sind auf der Internetseite des Netzbetreibers unter www.stadtwerke-eichstaett.de Rubrik Netze-Stromnetz zu finden.

Alle Bruttopreise enthalten zusätzlich die gesetzliche Mehrwertsteuer (01.01.2021 - 19 Prozent). Die Bruttopreise sind aus den Nettopreisen errechnet und auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet.