Grund- und Ersatzversorgung

Allgemeiner Tarif für die Grund- und Ersatzversorgung

Nachstehend veröffentlichen wir unsere allgemeinen Preise der Grundversorgung von Haushaltskunden im Netzgebiet der Stadtwerke Eichstätt Versorgungs-GmbH mit elektrischer Energie sowie die Preise der Ersatzversorgung aus dem Niederspannungsnetz gemäß Strom-Grundversorgungsverordnung (StromGVV).

Nach diesem Tarif wird automatisch abgerechnet, wenn keine andere Vereinbarung zwischen den Stadtwerken und dem Kunden getroffen wird. Wir empfehlen natürlich, sich für einen unserer maßgeschneiderten Sondertarife (Eichstätt-Preismodelle) zu entscheiden. Damit sparen Sie bares Geld.

Erhöhung des allgemeinen Tarifs ab 01.01.2017

Die über den Strompreis zu finanzierenden Umlagen (insbes. die EEG-Umlage) sowie die Netzentgelte steigen ab dem 01.01.2017 erheblich an. Der Kostenanstieg beläuft sich im Bereich des Grundversorgungstarifs (GVT) auf insgesamt rd. 1,29 ct/kWh (netto) bzw. rd. 1,54 ct/kWh (brutto). Die Preiserhöhung wurde in der Ausgabe des Eichstätter Kuriers vom 10.11.2016 veröffentlicht.

Trotz einer Verbesserung unserer Effizienz im Vertrieb und Service sowie eines vorausschauenden Stromeinkaufs, der mit sinkenden Bezugskosten verbunden ist, können wir diesen Kostenanstieg leider nur teilweise auffangen. Die Stadtwerke Eichstätt Versorgungs-GmbH erhöht daher zum 01.01.2017 bei konstantem Grundpreis den Arbeitspreis für den Grundversorgungstarif für die Versorgung mit elektrischer Energie um 0,70 ct/kWh (netto) bzw. 0,83 ct/kWh (brutto).

Preisbeispiel:

Die Stromkosten eines Vier-Personen-Haushalts belaufen sich ab dem 01.01.2017 bei einem jährlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden im Grundversorgungstarif (GVT) auf 1.036,55 Euro brutto. Gegenüber der bisherigen Preisstellung errechnet sich eine Kostensteigerung in Höhe von 29,16 Euro brutto oder 2,90 Prozent.

Unsere Empfehlung: Sparen Sie bares Geld mit unseren Sondertarifen

Auch nach der Preiserhöhung zum 01.01.2017 sind unsere Eichstätt-Preismodelle gegenüber dem allgemeinen Tarif mit erheblichen Preisvorteilen verbunden.

So spart ein Ein-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 600 Kilowattstunden im Sondertarif SINGLE gegenüber dem GVT 41,13 Euro brutto jährlich oder rd. 16,60 Prozent. Für einen Vier-Personen-Haushalt mit einem Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden liegt die jährliche Ersparnis im Tarif PRIVAT bei 64,97 Euro brutto oder 6,5 Prozent.

Zu den Sondertarifen

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen. Bei Fragen zu unseren Strompreisen steht Ihnen unsere Kundeninformation unter den Telefon-Nr. 6005-35, -36 und -48 gerne zur Verfügung.

Wichtige Informationen für Verbraucher

Unseriöse Geschäfte: Strom gegen Vorkasse

Medienberichte über unseriöse Geschäftspraktiken und Insolvenzrisikien von Discount-Stromanbietern sorgten in den vergangenen Wochen für Verunsicherung in der Bevölkerung.

Vor Kurzem wurde bekannt, dass der größte konzernunabhängige Stromanbieter Deutschlands in ernste finanzielle Schwierigkeiten geriet. Grund hierfür ist offenbar das Geschäftsmodell der Firma, in dem die laufenden Ausgaben durch Vorauszahlungen neuer Kunden gedeckt werden. Für die Kunden bedeutet dies jedoch ein erhöhtes Risiko, zwar für eine Leistung zu bezahlen, diese jedoch nicht zu erhalten. Verbraucherschützer warnen daher vehement vor diesem Verfahren.

Um der Verunsicherung in der Bevölkerung Rechnung zu tragen, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass die Stadtwerke Eichstätt keine Tarife gegen Vorkasse oder Kaution anbieten. Unsere Kunden können sich auf unsere Preisgarantien verlassen und werden rechtzeitig und persönlich über Preisänderungen informiert, falls diese unvermeidbar sind. In unserer Funktion als Grundversorger stellen wir außerdem sicher, dass Sie auch nach einer Insolvenz Ihres bisherigen Anbieters mit Strom und Gas beliefert werden.