Wasserqualität

Alle Werte deutlich „im grünen Bereich“: Die Wasserqualität im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Eichstätt unterschreitet sämtliche vorgegebenen Grenzwerte deutlich, teilweise sogar um das 33-fache.

Stoffe wie Blei, Cadmium, Nickel oder Quecksilber sind gar nicht erst nachweisbar. Alle Werte der Wasseranalyse aus dem Gewinnungsgelände „Pfünzer Forst“ sowie dem Wassergewinnungsgebiet „Wasserzell“ stehen unten als Download zur Verfügung.

Das Wasser im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Eichstätt hat den Härtebereich 3 (bei 18°dh sind das 3,3mmol/l), also den zweithärtesten Härtebereich. Wir empfehlen Ihnen, sich beispielsweise bei der Waschmitteldosierung an diesem Wert zu orientieren. Näheres zur sachgerechten Dosierung finden Sie auch auf den Waschmittel-Packungen.